Aktuelle Meldungen

Stadt Heidelberg führt „Virtuelles Bürgeramt“ ein

15. Juli 2022 Am Dienstag, 5. Juli 2022, eröffnete die Stadt Heidelberg ihr „Virtuelles Bürgeramt“. Bestimmte Services der Bürgerämter, beispielsweise die Ab- und Anmeldung sowie die Ummeldung innerhalb von Heidelberg oder die Beantragung von Anwohner- und Schwerbehindertenparkausweisen, können Heidelbergs Bürgerinnen und Bürger damit auch per Video -Call  von zu Hause erledigen. Die Termine für die einzelnen Services können unter  termin.heidelberg.de vereinbart werden

Mehr erfahren

Mit Kreativität und Künstlicher Intelligenz Lösungen finden

30. Juni 2022 Künstliche Intelligenz kann Kommunen helfen, aktuelle Herausforderungen zu bewältigen. Die Komm.ONE unterstützt die Kommunen Baden-Württembergs als Partnerin der digitalakademie@bw dabei, kreative Ideen bis zur Einsatzreife weiterzuentwickeln. Dies geschieht im Rahmen der Challenge-Ideenwettbewerbe des KommHUB, einem von der Komm.ONE getragenen Modul der digitalakademie@bw.

Mehr erfahren

Komm.ONE ist Veranstaltungspartnerin des Digitalkongresses BW 4.0

15. Juni 2022 Am 30. Juni 2022 findet der Digitalkongress BW 4.0 als Präsenzveranstaltung im Maritim Hotel Stuttgart statt. Die Komm.ONE ist mit einem Messestand vertreten und beteiligt sich darüber hinaus an einem Fachforum, in dem über den aktuellen Stand der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes im Land und bei den Kommunen berichtet wird.

Mehr erfahren

civillent GmbH: Zertifizierte Sicherheit

25. März 2022 Ein Höchstmaß an IT-Sicherheit zu gewährleisten, das ist schon immer unser Anspruch. Jetzt erhielt die civillent GmbH, eine 100%ige Tochter der Komm.ONE AöR, vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) die Bestätigung für dieses Bestreben:

Mehr erfahren

Komm.ONE im TV: Rechenzentrum – einfach erklärt

17. März 2022 Was ist eigentlich die Aufgabe eines Rechenzentrums? Diese Frage beantwortet Komm.ONE-Bereichsleiter Michael Possidente in der Sendung „Schwaben Nachrichtenjournal“ im Regionalsender regioTV. Ob Eintragung ins Eheregister oder KFZ-Zulassung – kommunale Rechenzentren sorgen für den reibungslosen Ablauf digitaler Prozesse. Dazu gehören auch nicht allzu populäre Dienstleistungen im Bereich Ordnungswidrigkeiten, wie beispielsweise die Verarbeitung und der Versand von Verwarnungen, also Knöllchen.

Mehr erfahren

Digitaler Girls‘Day bei Komm.ONE

07. März 2022 Am 28. April 2022 findet der Girls’Day, das größte Projekt zur Berufsorientierung für Schülerinnen weltweit, statt. Mehr als 1,9 Millionen Mädchen haben seit dem Start der Aktion im Jahr 2001 teilgenommen. Auch die Komm.ONE ermöglicht es interessierten Mädchen die Ausbildungsmöglichkeiten und beruflichen Felder eines IT-Dienstleisters kennenzulernen.

Mehr erfahren

50 Jahre kommunale IT in Baden-Württemberg

03. Februar 2022 Vor rund 50 Jahren gründeten die Kommunen in Baden-Württemberg die ersten kommunalen Rechenzentren. Gleichzeitig entstand die Datenzentrale Baden-Württemberg, um landeseinheitliche Datenverarbeitungsverfahren zu entwickeln. 2018 entstanden daraus die heutige Komm.ONE und der Zweckverband 4IT.

Mehr erfahren

Der Landrat des Rhein-Neckar-Kreises, Stefan Dallinger, ist der neue Verbandsvorsitzende der 4IT

02. Dezember 2021 Bei der diesjährigen Verbandsversammlung des Zweckverbandes 4IT wurde Stefan Dallinger, der Landrat des Rhein-Neckar-Kreises, einstimmig zum neuen Verbandsvorsitzenden gewählt.

Mehr erfahren

Der neue Veranstaltungskatalog für 2022 ist online!

22. November 2021 Mit unserem neuen Veranstaltungskatalog für das Jahr 2022 legen wir erneut ein umfassendes, vielfältiges Angebot vor. Unser Angebot konzentriert sich auch diesmal auf sämtliche relevanten Themen für den kommunalen Bereich.

Mehr erfahren

OZG-Umsetzung: Stadt Mannheim und Main-Taunus-Kreis bieten Online-Führerscheinantrag an

22. November 2021 Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Mannheim können, genauso wie die des Main-Taunus-Kreises, ihren Führerschein seit Kurzem auch online beantragen. Baden-Württemberg nutzt hierfür den in Hessen entwickelten digitalen Führerscheinantrag (Erstantrag) nach.

Mehr erfahren

Komm.ONE-Vorstandsvorsitzender William Schmitt repräsentiert Deutschlands Kommunale IT-Dienstleister auf der „Smart Country Convention“

04. November 2021 Zum zweiten Mal fand am 26. und 27. Oktober 2021 die „Smart Country Convention“, eine führende Messe für E-Government und Smart City, in Form eines virtuellen Kongresses statt. Unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) befassten sich über 7.600 Teilnehmende und ca. 160 Speaker auf drei Bühnen mit der Zukunft der Digitalisierung in Deutschland.

Mehr erfahren

Komm.ONE hat den besten Azubi ausgebildet

07. Oktober 2021

Tell Wollschlaeger ist als Prüfungsbester 2021 durch die Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar ausgezeichnet worden. Die IHK-Ehrung erhielt Tell Wollschlaeger für seine Leistungen in der Ausbildung als Fachinformatiker, Fachrichtung Systemintegration. Komm.ONE ist sehr stolz auf die Auszeichnung, mit der er die Grundlagen für eine erfolgreiche berufliche Zukunft gelegt hat. Die IHK Rhein-Neckar ehrt in diesem Jahr insgesamt über 100 Auszubildende als Prüfungsbeste in der beruflichen Ausbildung.

Bundestagswahl: Erfolgreicher Verlauf des Wahlabends

30. September 2021 Die Bundestagswahl am 26. September wurde unter wesentlicher Beteiligung von Komm.ONE vorbereitet und durchgeführt. Insgesamt können wir auf einen erfolgreichen Verlauf des Wahlabends zurückblicken.

Mehr erfahren

Onlinezugangsgesetz (OZG): Doppelstrategie verabschiedet

24. August 2020 Doppelstrategie zur erfolgreichen Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes verabschiedet Das Land Baden-Württemberg, die drei Kommunalen Spitzenverbände und die beiden zentralen IT-Dienstleister Komm.ONE und BITBW haben in den vergangenen Wochen die Eckpunkte für eine Doppelstrategie zur erfolgreichen Umsetzung des OZG fixiert und nun gemeinsam verabschiedet.

Mehr erfahren