Unternehmensprofil

Die Komm.ONE unterstützt die Kommunen dabei, Aufgaben für Bürger und Gesellschaft zu erfüllen, indem die Leistungsfähigkeit jederzeit sichergestellt wird, digitale Projekte angestoßen und vorwärts getrieben, gesetzliche Vorgaben rechtzeitig umgesetzt werden. Die Komm.ONE hat immer ein Ohr am Markt, um schnell innovative Ideen anzustoßen und aufzugreifen, so dass die Kommunen sich darauf verlassen können, einen mitdenkenden Partner an ihrer Seite zu haben.

Gremien der Komm.ONE

1 Verwaltungsrat, bestehend aus zwei Vertretern des Landes Baden-Württemberg, drei Vertretern der kommunalen Landesverbände und 21 Vertretern des Zweckverbands 4IT.
1 Organisationsbeirat, bestehend aus jeweils 4 Vertretern der fünf Mitgliederbeiräte des Zweckverbands 4IT, drei Vertretern der kommunalen Landesverbände, einem Vertreter des Landes Baden-Württemberg und einem Vertreter der sonstigen Mitglieder des Zweckverbandes 4IT.
  88 Prozent der Anteile an der Komm.ONE hält der Zweckverband 4IT , 12 Prozent der Anteile hält das Land Baden-Württemberg.
Gremien des Zweckverbands 4IT
1 Verwaltungsrat mit insgesamt 42 Mitgliedern
1 Verbandsversammlung mit rund 1.100 Mitgliedern
5 Mitgliederbeiräte für die Kernsegmente "Kommunen bis 7.500 Einwohner", "Kommunen bis 20.000 Einwohner", "Große Kreisstädte", "Stadtkreise" und "Landkreise". 
Töchter der Komm.ONE
civillent GmbH zu 100 Prozent  
EVG GmbH zu 100 Prozent  
endica GmbH zu 86 Prozent