Komm.ONE sichert für Kommunen Entgeltzahlungen nach TV COVID

Die Komm.ONE hat eine spezielle Anwendung entwickelt, die es den Kommunen ermöglicht, die Personalabrechnungen kurzfristig an den aktuell gültigen Tarifvertrag TV COVID anzupassen.


Damit können die seit dem 1. April geltenden tariflichen Vereinbarungen zur Kurzarbeit für Beschäftigte der Theater, Museen, Bäder, Kultur- und Sporteinrichtungen, Schulen sowie der Nahverkehrs- und Versorgungsbereiche in den Personalabrechnungen umgesetzt werden.

Der TV COVID trat am 1. April 2020 in Kraft und soll während der aktuellen Krisensituation die Beschäftigungsverhältnisse und die Einkommen der Beschäftigten sowie den Fortbestand der kommunalen Einrichtungen und Betriebe sichern.