Komm.ONE mit digitalem Messestand auf dem Kongress BW 4.0 vertreten

Digitaler Messestand - Videokonferenz

Am 1. Juli 2021 war die Komm.ONE auf dem Digitalkongress "Baden-Württemberg 4.0" vertreten. Veranstalter des "Online-Events" war der Behördenspiegel in Kooperation mit dem Ministerium für Inneres, für Digitalisierung und Kommunen Baden-Württemberg.

Die Komm.ONE präsentierte an ihrem digitalen Messestand mehrere Themen, u. a. die Digitale Brücke nach (Nord-)Europa, über die Baden-Württemberg sich zu einem Erfahrungs- und Informationsaustausch mit Ländern wie Estland, Dänemark, Schweden oder Österreich vernetzt. Weiterhin wurden die mit Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) entwickelten Chatbots und eine Kollaborationsplattform vorgestellt, über die sich die Kommunen zukünftig über wichtige Themen wie die Umsetzung des Online-Zugangsgesetzes austauschen können. Auch über die digitalen Standardprozesse und das Beratungsangebot, mit dem die Komm.ONE die Kommunen auf ihrem Weg in die Digitalisierung begleitet, konnten sich die Besucher des digitalen Messestandes informieren.