300.000 Besucher bei Corona-Chatbot COREY

Chatbot beantwortete in drei Monaten rund 500.000 Fragen zur Corona-Krise

Bereits vor der Produktivsetzung des digitalen Auskunftssystems ORTENA sorgte beim Ortenaukreis ein Corona-Chatbot für Aufsehen. Es handelte sich um eine Variante von ORTENA, die wir in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt zu Beginn der aktuellen Corona-Situation innerhalb kürzester Zeit entwickelt haben.


Parallel zu diesem Projekt wurde die KI-Lösung erweitert. Seit Anfang April ist in Zusammenarbeit mit den Kreisverwaltungen und mit dem Land Baden-Württemberg der Corona-Chatbot COREY entstanden. COREY steht den Bürgerinnen und Bürgern als virtueller Gesprächspartner für alle Fragen zur Corona-Situation an sieben Tagen pro Woche rund um die Uhr zur Verfügung.

Der Corona-Chatbot COREY wird beim Land Baden-Württemberg und bei 11 Stadt- und Landkreisen eingesetzt: bei den Landkreisen Emmendingen, Ravensburg, Calw, Esslingen, Main-Tauber, Lörrach, Heilbronn, Reutlingen, Heidenheim und Karlsruhe sowie bei der Stadt Mannheim. Innerhalb von drei Monaten zählte der digitale Verwaltungsassistent bis heute rund 300.000 Besucher und beantwortete über 500.000 Fragen.

Die Komm.ONE als Wegbegleiterin der Kommunen in die Digitalisierung

Der Chatbot basiert auf Methoden der nicht regelbasierten, künstlichen Intelligenz: künstlichen neuronalen Netzen und Methoden zur Analyse und Strukturierung der eingegebenen Fragen. Ein spezielles Feedbackprogramm trägt dazu bei, dass COREY mit der Zeit immer effektiver arbeitet.